LEHRERIN VERNASCHT 16-JÄHRIGEN. JETZT VERKLAGT SIE IHN

Obwohl sie daheim einen Ehemann und drei Kinder hatte, ließ sich die 36 Jahre alte Koch-Lehrerin Tara S. auf eine einjährige Affäre mit einem 16-jährigen Schüler ein. Nachdem die heimliche Beziehung öffentlich gemacht wurde, zerrt die Frau nun den Jugendlichen vor Gericht.

Die 36-Jährige beschuldigt den Teenager, sie gegenüber Klassenkameraden, ihrer Familie und anderen Mitgliedern der Gesellschaft beleidigt und damit um ihren Ruf gebracht zu haben.

Nicht nur ihr Ansehen sondern auch ihre Karriere soll der Minderjährige auf dem Gewissen haben, da sie durch das Bekanntwerden der Liaison vor einer Haftstrafe steht und daher nicht mehr ihrer beruflichen Leidenschaft als Pädagogin nachgehen darf.

Ganz unschuldig an der aktuellen Situation ist die erwachsene Frau jedoch nicht. Wie The Sunschreibt, soll sie den Schüler vor und nach dem Unterricht vernascht und ihn zuvor mit Nackt-Selfies und eindeutigen Sex-Videos heiß gemacht haben.

Im Gegenzug verklagt die Familie des Jungen die Lehrerin wegen Verursachung emotionaler Schmerzen und emotionalen Leides.

Mindestens bis Oktober 2017 wird sich das gerichtliche Gezerre um das verbotene Techtelmechtel hinziehen, das an den Nerven aller Beteiligten nagt. Als die Lehrerin des Jahres 2013 hinter Gittern kam, soll sie in Tränen ausgebrochen sein.

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen