Nachbar ruft die Polizei, um dias illegale Rutschen aufzuhalten – aber es verläuft nicht alles nach Plan

Das Auftauchen der Polizei kann wohl auch die lustigsten Veranstaltungen dämpfen.

Die Polizei in Asheville, USA, erhielt einen Anruf von einem Mann, der sich über die gigantische Wasserrutsche seiner Nachbarn, die sie auf der Straße angebracht hatten, aufregte. So berichtet es CNN.

Die Polizei entschloss sich daraufhin, die Situation zu klären und fuhren zu dem besagten Ort – aber es verlief nicht so, wie der Mann es geplant hatte.

Die Beschwerde handelte darüber, dass die Wasserrutsche die Straße blockierte, aber die Polizei stellte bald fest, dass dem nicht so war. Und anstelle die große Party zu zerstören, nahmen sie einfach teil!

Die Polizistin Carrie Lee zögerte keine Sekunde und rutschte gleich einmal auf einem Beutel die Wasserrutsche hinunter. Polizist Joe Jones dachte sich, er könne dem Spaß entkommen, da er etwas zu groß für die Beutel war, aber daraufhin musste er gleich einmal mit einen der Kinder in einem aufblasbaren Schwimmreifen die Wasserutsche hinunter rutschen.

Schau dir das nachfolgende Video an! Einfach toll, dass die Polizei in dieser Situation ihren Humor bewahrt hat. Teile diesen Artikel mit deinen Freunden, wenn du diese Polizisten genauso toll findest!

 

 

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen