PAAR ERLEBT MEHRERE ORGASMEN NUR WEGEN EINER UMARMUNG

Diese beiden machen jetzt bestimmt viele Paare neidisch. Denn Melanie und Scott McClure können gefühlt immer und überall einen Orgasmus haben – dazu brauchen sie noch nicht mal Sex miteinander.

Beide praktizieren seit Jahren Tandra, eine Methode, die offenbar sexuelle Energie nutzt, um Orgasmen zu bekommen und ein höheres Level an Bewusstsein schafft. Ihr Wissen geben sie nun an andere orgasmusfreudige Paare weiter.

“Melanie und ich können eine erhöhte Stufe des Orgasmus, durch atmen, umarmen, berühren und durch Sex, erreichen. Sogar Töne, Geschmäcker und ein Harmonieren mit der Erde kann uns in Extase bringen”, erklärt Scott dem “Unilad“-Magazin.

Beide können sogar mit Freunden, mit denen sie noch nie in ihrem Leben geschlafen haben, Orgasmen bekommen. “Vor einigen Monaten waren wir mit Freunden campen, und wir haben alle einen Orgasmus, durch die Blitzeinschläge draußen bekommen.”

Eine innige Umarmung reicht bei den beiden aus, um einen intensiven Höhepunkt zu erleben.
Eine innige Umarmung reicht bei den beiden aus, um einen intensiven Höhepunkt zu erleben.

Während sich viele Paare schwer tun, einen gemeinsamen Höhepunkt zu erreichen, klingt es laut Melanie und Scott kinderleicht. “Du gibst dir selbst die Zustimmung, offen, gefühlvoll zu sein und deine Stärke zu entfesseln, wenn du Geräusche von dir gibst. Es ist bewiesen, dass du deinen Orgasmus intensivieren kannst, wenn du dabei Geräusche machst.”

Ein weiterer Orgasmus-Tipp der beiden: die richtige Atmung! Ein tiefes ein- und ausatmen, soll das Orgasmus-Gefühl verstärken.

In einem Video zeigen die beiden, wie einfach es sein kann, einen Orgasmus lediglich von einer Umarmung zu bekommen.

Was bei dem seit acht Jahre verheirateten Paar leicht aussieht, braucht bestimmt ein bisschen Übung.

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen