Sie gaben dem verstoßenen Fohlen einen Teddybären – schau dir den Moment an, der sein Leben veränderte

Breeze ist ein neugeborenes Fohlen, dass von einem Bauern alleine auf einem Feld zurückgelassen worden ist. Man versuchte zwar die Mutter des Fohlens zu finden, hatte aber keinen Erfolg. Die Bauern, die das Fohlen entdeckten, entschlossen sich, das Fohlen zu The Mare and Foal Sanctuary zu schicken, so dass man sich dort um ihn kümmern konnte.

Nach einem Besuch beim Tierarzt stellte man fest, dass Breeze stark dehydriert und unterernährt war. Durch die Unternährung war das Fohlen in der Entwicklung beeinträchtigt.

Auch wenn die Tierschutzorganisation sich um ihn kümmerte, fühlte sich Breeze ohne seine Mutter sehr einsam und depressiv.

Damit man ihm das Einschlafen erleichtert, gaben die Mitglieder ihm einen Teddybären, so berichtet es The Sun.

Sein neues Plüschtier half ihm sofort und endlich konnte er mit jemanden kuscheln. Ein großer Trost für dieses kleine Fohlen.

Schau es dir selbst im nachfolgenden Video an und teile dies mit deinen Freunden, wenn es dir genauso ein Lächeln auf die Lippen gezaubert hat!

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen