Sie war auf dem Weg zur Arbeit, als sie eine Vergewaltigung sah – dann sah sie dem Mann direkt in die Augen

Anette Idestål aus Schweden war gerade auf dem Weg zur Arbeit, als sie gerade rechtzeitig an einem Ort eintraf, wo ein Mann gerade versuchte, ein 9 Jahre altes Mädchen zu vergewaltigen. Anette hörte die Schreie aus dem Park, an dem sie immer vorbeiging.

“Ich ging gerade zum Auto, als ich die Schreie hörte. Dann verstummten sie. Aber dann hörte ich sie erneut.”

Sie sah, wie ein Mann im Park versuchte, jemand anderen auf den Boden zu drücken. Anette sah jedoch zuerst nicht, ob es sich dabei um ein Kind oder Erwachsenen handelte. Aber der Mann entdeckte Anette und sah ihr direkt in die Augen, lies von dem Opfer los und flüchtete.

Anette eilte zu dem kleinen Mädchen und rief um Hilfe.

Foto: Polisen

Dem Polizisten Andreas Sjöberg zufolge wurde wegen Vergewaltigung angezeigt.

Gott sei Dank kam Anette gerade noch rechtzeitig! Wer weiß, was dem armen Mädchen sonst noch passieren hätte können.

Quelle: Unglaublich.co

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen