Sie werden sich an dieses Bild und die damit verbundene Geschichte erinnern. In Wirklichkeit stellte es sich heraus, dass es ganz anders war, aber das Leben der Frau im Bild war ruiniert

Wenn Sie als Model arbeiten, dann wissen Sie nie, was mit Ihren Bildern passieren wird, was Heidi Yeh selbst erleben musste.

Das Internet verbreiten sich mit der Geschwindigkeit eines Blitzes verschiedene Geschichten. Oft werden diese nicht genau überprüft, denn statt die Ungenauigkeiten zu korrigieren, sind die Quellen lieber besonders schnell. Dies führt zu Situationen, in denen Menschen für etwas beschuldigt werden, was sie nicht getan haben, aber andere wollen nicht nachprüfen, ob dies zutrifft und die Lüge verbreitet sich schnell auf der ganzen Welt.

Dies ist ein Problem, mit dem viele Menschen mit ihren Fotos konfrontiert sind. Sobald Sie der Held eines eingängigen Mems geworden sind, ist es leider schwer, dagegen anzukämpfen. Es gibt Bilder, die jeder auf der Welt kennt und es gibt so viele verschiedene Geschichten, von denen Sie nicht glauben werden, dass diese wahr sind. Und die wirklich wahre Geschichte ist für niemanden interessant.

 

Es stellt sich heraus, dass es nicht nur Menschen sind, die versehentlich durch das Internet getroffen werden, einen Grund zur Sorge haben. Natürlich immer dann, wenn sie das Bild in einem ungünstigen Licht zeigt. Auch Menschen, die bei den Medien arbeiten und an professionellen Kampagnen teilnehmen, können Bedenken haben.

Alle Bilder, für die man die Rechte kaufen kann, sind bekannt, und so kann Herr Miecio auf einem Kuchenladenbanner erscheinen, aber auch auf einer Broschüre über ansteckende Krankheiten. Nicht jeder ist in der Lage zu begradigen, was über ihn online gesagt wird. Heidi, die in einer regelmäßigen Werbekampagne erschien, erfuhr das, aber jemand erzählte ihm eine falsche Geschichte, wodurch einer Frau die Möglichkeit genommen wurde, weiter in der Branche zu arbeiten.

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen