Über diese 8 Verwendungen für Mineralwasser wirst du staunen.

Es ist allgemein bekannt, dass der Konsum von Mineralwasser gesund ist. Viele von uns wissen aber noch nicht um die weiteren Verwendungsmöglichkeiten des kühlen Nasses. Warum sollte es zum Beispiel ausgerechnet deinen Haaren etwas bringen, in Sprudelwasser getunkt zu werden? Oder wie profitieren deine dreckigen Pfannen davon, mit spritzigem Wasser übergossen zu werden? H₂O besitzt ungeahnte Stärken, die dich verblüffen werden.

pouring

1. Erfrischte Haut

Für diesen Trick benötigst du neben Wasser lediglich ein paar Wattepads. Gerade nach der Arbeit wirkt die Haut oft müde. Mit einem simplen Trick und wenig Zeitaufwand kannst du das ändern: Gib einfach Mineralwasser auf einige Wattepads und streiche mit ihnen sanft über Gesicht und Dekolletee bzw. auf die Stellen, welche du „beleben“ willst. Nach ein paar Minuten wirst du viel frischer und deine Haut straffer aussehen. Der Grund ist der Kreislauf, der in Schwung gebracht wird. Kohlensäure wirkt gefäßerweiternd, wodurch die Durchblutung gesteigert wird.

pixabay

2. Glänzende Materialien 

Anstatt eines chemischen Reinigers kannst du in Zukunft auch kohlensäurehaltiges Wasser zum Putzen von Edelstahl, Chrom und Porzellan benutzen. Die Kohlensäure hilft beim Entfernen von Schmutz und Bakterien. Verwende am besten einen weichen Schwamm oder Lappen, zum Beispiel aus Mikrofaser.

3. Fluffigere Pfannkuchen

Wenn du mal für mehrere Gäste Pfannkuchen machst, kannst du sie mit diesem neuen Rezept überraschen: Anstelle der normalerweise vorgeschriebenen Milch nimmst du einfach Sprudelwasser – oder du ersetzt erst einmal einen Teil davon. Die Sättigung mit Kohlensäure wird die Pfannkuchen leichter und lockerer werden lassen. Ein paar Spritzer können übrigens auch deinem Rührei nicht schaden.

pfannentorte

4. Schutz für die Haare

Gerade wenn du viel schwimmen gehst, wirst du merken, dass das Chlor deinen Haaren schadet. Angegriffenes Haupthaar haben oft auch diejenigen, die es sich allzu gerne färben. Wenn du dir das nächste Mal die Haare wäschst, wasche sie doch einmal mit Sprudelwasser aus. Sie werden es dir danken.

5. Erste Hilfe bei Bauchschmerzen 

Das in Mineralwasser enthaltene Natriumbicarbonat hilft bei Magenbeschwerden und fördert außerdem die Verdauung. Das ist eine gute, alkoholfreie Alternative zum Magenbitter.

6. Töpfe und Pfannen putzen

Dieser Tipp kann dir viel Zeit sparen: Schütte am besten direkt nach dem Kochen Mineralwasser in den Topf oder die Pfanne, sodass es den Boden bedeckt. Lass es dann ein paar Minuten „einwirken“. Der Abwasch wird dir später viel schneller von der Hand gehen. In schwerwiegenderen Fällen, wenn der Topf zum Beispiel verbrannt ist, kann man das Gemisch auch einmal aufkochen. Die Kohlensäure bewirkt, dass sich die Verkrustungen besser ablösen als zum Beispiel mit normalem Leitungswasser.

Wenn wir schon in der Küche sind, hier noch ein Tipp für Holzlöffel: Manchmal verfärben sich diese nach einigem Benutzen dunkel. Lässt man sie über Nacht in einem Glas Sprudelwasser stehen, sehen sie wieder frisch aus.

Cooking in the Kitchen

7. Auto putzen

Der Horror eines jeden Autobesitzers: verdreckter Lack durch Staub, Blätter und Vogeldreck. Den Schmutz mit einem Tuch oder Schwamm zu zerreiben, ist definitiv keine gute Idee, denn dadurch wird der Lack erst recht beschädigt. Wenn du gerade keinen Wasserschlauch zur Hand hast, bietet Mineralwasser eine praktische Alternative: Nach dem Öffnen einer neuen Flasche drückst du deinen Daumen auf die Öffnung und schüttelst so kräftig wie möglich. Der Wasserstrahl sollte nun so stark sein, dass du den Dreck auf dem Auto einfach wegspritzen kannst.

Ohne Titel

8. Dünger für Zimmerpflanzen

Wenn du noch Mineralwasserreste hast, würden sich deine Zimmerpflanzen sehr darüber freuen. Es reicht im Normalfall, wenn du sie nur ab und zu damit versorgst. Die für das Sprudeln verantwortliche Kohlensäure ist nicht vonnöten, aber die Mineralstoffe tun den Pflanzen gut.

Wie du siehst, gibt es viele überraschende Anwendungsmöglichkeiten für Mineralwasser. Ein Grund mehr, immer etwas davon im Haus zu haben. Schließlich kann es in (fast) jeder Lebenslage weiterhelfen.

 

Quelle: http://www.genialetricks.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen