Elon Musk: Allgemeines Grundeinkommen für alle

Beim Allgemeinen Grundeinkommen geht es um grundlegende Sicherheit. Es ist eine Art garantierten Einkommens für eine Einzelperson, unabhängig von den Situationen und Umständen, die sie umgeben – stellen sie es sich wie eine Form von Versicherung vor, die Sie monatlich erhalten würden. Allgemein gesprochen ist das Grundinkommen eine Form der sozialen Sicherheit, die für einige bereits, an einer festgelegten Grenze, existiert, um grundlegende menschliche Bedürfnisse wie Nahrung und Unterkunft zu erfüllen.

Elon Musk, Gründer von SpaceX und Tesla, hat in einem CNBC-Interview argumentiert, dass die Geschwindigkeit des technologischen Fortschritts schnell dabei ist, qualifizierte Bürger überflüssig zu machen, und angesichts des Blitzgschwindigkeits-Tempos mit dem Künstliche Intelligenz unsere Arbeit übernimmt, stellt er den Begriff des universellen Grundeinkommens für alle in den Raum. Immerhin, wenn Roboter unsere Arbeit machen, warum können wir noch nicht die Vorteile finanziell ernten? Werden wir eine Wahl haben?

Es ist ein Modell, das, wenn es umgesetzt wird, laut Musk eine neue Ära für die Menschheit einleiten würde, obwohl er sich noch nicht sicher ist, wie man ein so ehrgeiziges Projekts verwirklichen kann. Musk ist jedenfalls davon überzeugt, dass es eine lebensfähige Lösung für diejenigen ist, welche in dieser technologischen/digitalen Revolution aus ihren Jobs gedrängt wurden, wobei er sagt, wir müssten lernen, wie man sich mit „fortgeschrittener Künstlicher Intelligenz“ abstimmen kann.

„Die Chancen stehen ziemlich gut, dass wir am Ende ein allgemeines universelles Grundeinkommen, oder etwas Ähnliches, haben werden, nämlich wegen der Automatisierung. Ich weiss nicht, was man sonst machen könnte Das ist, was meiner Ansicht nach passieren wird“, sagte Musk während des Interviews.

Aber lassen Sie uns die Idee eines universellen Grundeinkommenens noch einen Schritt weiter denken. Was bedeutet es, eine solche garantierte Form des Einkommens zu haben, und was sind die Vor- und Nachteile? Abgesehen von der offensichtlichen Freiheit, die ein universelles Grundeinkommen garantieren würde, und dass man dem Glück nachstreben könnte, würde es auch den Hang zur Faulheit fördern?

Das Potential überwiegt jedoch das Negative weitaus, wie ein innovativer Denker wie Moskus absieht. Mit den Freiheiten, die ein Grundeinkommen mit sich brächte, würden sich die Bürger plötzlich zu ihrem vollen Potenzial entwickeln. Armut wird vermindert. Gleichheit wird steigen. Neue Erfindungen würden entwickelt, wissenschaftliche Entdeckungen gemacht, Lebenspotenzial genutzt. Die wirklichen Nachteile wären auf Seiten der Regierungen, die ihre harte Kontrolle über ihren kostbare Rohstoff verlieren würden: die Bürger, während diese damit beginnen, sich selbst zu regieren.

In Finnland ist das Finanz-Experiment bereits Wirklichkeit, indem das Land seine Politik auf einen humanitätsorientierteren Ansatz ausgerichtet reformiert und die Auswirkungen auf sein soziales System herausfinden will. Seit Januar 2017 bekommen zunächst 2.000 zufällig ausgewählte Arbeitslose anstelle von Arbeitslosengeld jeweils 560 Euro im Monat, ohne dass daran Bedingungen geknüpft sind. Das Geld muss nicht versteuert werden, und man kann ohne finanzielle Nachteile etwas dazuverdienen.

Das Cato Institut beschrieb den finnischen Plan eines Allgemeinen Grundeinkommens als „Abwracken des bestehenden Wohlfahrtssystems und Verteilung der gleichen Geldleistung an jeden erwachsenen Bürger ohne zusätzliche Bedingungen oder Anspruchsvoraussetzungen“.

In Kanada hat die kanadische Provinz Ontario ihr eigenes Pilotprogramm für den Herbst 2017 vorbereitet. Der Sonderberater und ehemalige Senator Hugh Segal beschreibt das derzeitige kanadische Wohlfahrtssystem als „ernsthaft erniedrigend“ und das Allgemeine Grundeinkommen als „bessere Alternative“. Das zusätzliche Einkommen in Kanada wird etwa 1.320 Dollar betragen, für Menschen mit Behinderungen 1.820 Dollar.

Tatsache ist: die Nationen ziehen das Allgemeine Grundeinkommen in Erwägung. Elon Musk liegt gar nicht so falsch, wenn er die Vorteile herausstellt, wenn Künstliche Intelligenz unsere Arbeit übernimmt, und einer davon ist, dass die Arbeitsplätze der Zukunft für die Menschen viel interessanter wären, da die Künstliche Intelligenz unsere banalen Routinejobs bereits erledigt hat Aber Vorsicht muss man zunächst walten lassen im Hinblick auf die Gier von Regierungen und Unternehmen, und ob die Menschheit wirklich bereit ist für so weitreichende Konsequenzen.

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen