MANN FÜHRT FRAU PISTOLE IN VAGINA EIN UND DRÜCKT AB

Tragisches Ende einer intimen Sex-Fantasie! David J. hatte sich mit seiner Sex-Partnerin in einem britischen Hotel getroffen, doch dort schoss er sie aus Versehen nieder – durch ihre Vagina!

Bereits am 30. Januar geschah das Unfassbare. Die beiden verabredeten sich zum Sex, tranken Alkohol im Hotel und konsumierten Drogen. Wie “DailyMail” berichtet, führte der Mann dann auf Wunsch der nackten 46-Jährigen, die geladene Pistole in ihre Vagina ein.

Doch dann drückte er unabsichtlich den Auslöser und schoss der Frau somit in die Vagina. Bevor er aus dem Hotel floh, rief er noch die Rezeption um Hilfe.

Die Frau erlitt schwere Verletzungen in Blase, Vagina und Gebärmutter. Nur durch eine Notoperation konnte der Frau das Leben gerettet werden. Der 47-Jährige konnte wenig später in Leeds festgenommen werden.

Jetzt wurde David zu einer zehnjährigen Haftstrafe verurteilt.

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen