Sie realisieren, dass ihr Kind krank ist – dann sagt das Kind etwas, womit niemand gerechnet hätte

Die 22-jährige Kiersten Miles aus den USA hatte erst drei Wochen als Babysitterin für George Farra Roskos und ihre drei Kinder gearbeitet, als sie eine lebensverändernde Entscheidung traf.

Kiersten gewann die Liebe der jüngsten Tochter, Talia, sehr schnell. Das 9 Monate alte Mädchen hatte eine Leberkrankheit, und als sie eine neue Leber benötigte, zögerte Kiersten keinen Augenblick, um sich für das kleine Mädchen einzusetzen.

Farra erklärte Kiersten, dass es ein großer Schritt wäre. Blut zu spenden ist eine Sache, aber einen Teil seines Körpers zu spenden ist etwas ganz anderes.

Aber die 22-Jährige stand hinter ihrer Entscheidung und unterzog sich den Untersuchungen – und diese zeigten, dass sie die perfekte Spenderin war!

Der Prozess zog sic dahin, aber am 11. Jänner 2017 war es endlich soweit. Kiersten wurde operiert und die Ärzte entfernten einen Teil ihrer Leber, die dann sofort in den Operationsraum daneben gebracht wurde, wo die kleine Talia bereits auf ihr Spenderorgan wartete.

Die Spende dauerte insgesamt 14 Stunden.

Beide erholten sich sehr schnell nach der Operation. Talia’s Eltern sind Kiersten für immer für ihre großzügige Tat dankbar.

Wir denken, dass dies eine wunderschöne Geste ist, und sind uns sicher, dass die Welt ein besserer Ort wäre, wenn es mehr Menschen wie Kiersten geben würde!

Quelle: Unglaublich.co

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen