8 einfache Tricks für geniale Fotos mit dem Handy.

Das Handy ist heutzutage fast immer dabei und damit auch eine Kamera. Unterwegs werden jede Menge Fotos aufgenommen und mit diesen Tricks kannst du sie noch viel besser machen und alles aus deiner Smartphone-Kamera herausholen!
1. Ein Filter für deine Smartphone-Kamera
Für diesen Trick brauchst du nichts als eine Sonnenbrille. Diese wird einfach vor die Handykamera gehalten und schon werden sehr kontrastreiche Bilder viel schöner. Denn die Sonnenbrille sorgt dafür, dass bei Fotos mit sehr hellen und eher dunklen Bereichen, der hellere angeglichen wird und dadurch ein insgesamt ausbalanciertes Foto entsteht.

2. Lustige Selfies mit dem Handy als Helfer
Für diesen Trick brauchst du nur dein Fotohandy und dich selbst. Gehe zunächst los und mache einige Schnappschüsse von verschiedenen Gesichtern, egal ob Mensch, Tier oder Statue. Dann lässt du dein Handy das Foto anzeigen und zoomst auf einen bestimmten Ausschnitt, etwa Mund, Augen oder Nase und hältst dann dein Handy vor den entsprechenden Bereich deines Gesichts. Das gibt ein geniales Fun-Selfie!

3. Mit diesem 3-D Rahmen hebst du ein Objekt besonders hervor
Für diesen Effekt bastelst du dir aus weißem, stabilem Papier oder dünner Pappe einen Rahmen, der ungefähr die Form des Rahmens eines alten Sofortbildkamera-Fotos hat. Diesen dann einfach vor ein bestimmtes Objekt halten – und es sieht aus wie ein 3D-Foto.

4. So wird dein Handy zur Drohne
Für diesen Trick brauchst du einen großen, mit Helium gefüllten Ballon, Angelschnur und einen Fernauslöser oder eine Selbstauslöser-App. Verbinde einfach die Angelschnur mit dem Ballon und dem Handy und gib beidem etwas Schnur. Dann betätige den Fernauslöser und lass dich überraschen, was für tolle Schnappschüsse dein Handy eingefangen hat!

5. Damit wird dein Handy zur Lochkamera
Für diesen coolen Retro-Trick brauchst du nur ein kleines Stück Pappe, in das du mit einer Stecknadel ein Loch stichst. Die Pappe wird dann über die Kamera gehalten und es entstehen Aufnahmen mit einem tollen Effekt, als würde mit einer alten Lochkamera fotografiert werden.

6. Projektor selbst gemacht
Für diesen Trick brauchst du eine Fotolinse oder eine starke Lupe und einen Karton. Schneide ein Loch von der Größe der Linse/Lupe in den Karton, und zwar an die untere Kante einer der Seitenwände. Stecke dann die Linse/Lupe in das Loch und fixiere sie mit etwas Klebeband. Nun stelle dein Handy mit dem Display zur Linse/Lupe in den Karton. Dann klebe den Karton zu und schalte das Licht aus. Und Tadaa: Dein selbst gemachtes Projektor-Kino kann seine ersten Gäste empfangen!

7. Fotoshootings mit dem Smartphone
Für diesen Trick brauchst du nur einen dunklen Gegenstand. Auf diesen fokussierst du per Fingerdruck und lässt den Finger auf dem Bildschirm und die Anzeige „AE/AF lock“ erscheint. (In Ausnahmefällen kann eine entsprechende Foto-App notwendig sein). Dann ist der Weißabgleich auf den dunklen Bereich ausgelegt und wenn du nun ein ganz normales Porträt aufnimmst, erhältst du schöne, helle Aufnahmen wie bei einem Fotoshooting!

8. So wird deine Umgebung zu einem winzigen Planeten
Für diesen Trick brauchst du eine App namens „Tiny Planet“. Diese verwandelt dein aufgenommenes Panorama-Bild in einen winzigen Planeten! Tschüß, ellenlange Panorama-Fotos – besonders für Instagram-Nutzer eine super Alternative.

Wenn du diese genialen Tricks für deine Smartphone-Kamera auch so brillant findest, dann teile sie mit allen die du kennst und inspiriere deine Freunde!

Quelle: http://www.genialetricks.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen