SCHLAFENDE MUTTER VOM EIGENEN SOHN ERSCHOSSEN! DAS MOTIV MACHT FASSUNGSLOS

Lisa Marie W. (†51) aus Michigan wurde am 8. September im Schlaf durch einen Kopfschuss getötet. Bei dem Täter soll es sich um ihren Sohn Andrew W. (19) handeln, dessen Motiv fassungslos macht.

Der Teenager hatte vor Kurzem einen Hund gefunden und wollte ihn mit nach Hause nehmen. Doch die getrennt lebende Mutter bestand darauf, dass Andrew ihn bei seinem Vater wohnen lässt.

Das machte ihren Sohn so wütend, dass er seine Mutter dafür im Schlaf umbrachte. Um seine Tat zu vertuschen, setzte er selbst nach dem kaltblütigen Mord einen Notruf ab und behauptete, seine Mutter tot aufgefunden zu haben.

Doch seine Geschichte war unglaubwürdig, wie der Sheriff Charles Buckland, gegenüber der Website “Daily Mail” berichtete, da zu dem Zeitpunkt niemand anderes als die beiden im Haus waren.

Die Schusswaffe stammte aus dem Schrank der Familie und konnte sichergestellt werden. Zuvor war Andrew W. mit einem Auto herumgefahren und hatte sie so entsorgt.

Am Montag kam der Teenager in Haft und darf auch nicht durch Kaution freigekauft werden. Bereits am 28. September muss er sich vor Gericht verantworten.

Quelle: www.tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen