Sie wurde während ihrer Teenagerjahre gemobbt – schau, wie sie an ihrem Hochzeitstag erstrahlt!

Kylie Bamberger begann ihr Haar zu verlieren, als sie ungefähr 12 Jahre alt war. Sie beschreibt dies als „zerstören“ und während ihrer Teenager Jahre unterzog sie sich mehreren, experimentellen, Behandlungen, inklusive Steroidinjektionen.

Als sie in der Mittelschule war, hatte sie nur noch wenige Haare auf ihrem Körper übrig. Kylie wurde mit Alopezie diagnostiziert.

Sie versuchte ihre Krankheit mit einer Perücke zu verstecken, um nicht in der Menge aufzufallen, aber die Perücken waren sehr unbequem zu tragen und es wurde eine große Belastung für sie, gleichermaßen physisch als auch mental. Das Resultat war, dass sie sich 2005 entschloss, sich vor ihrer Krankheit zu verstecken. Heute, in 2017, ist Kylie’s Körper komplett haarfrei.

„Du wärst erstaunt, wenn du wüsstest, wie viele Menschen dich anstarren, auf dich zeigen und Fragen stellen,“ erzählt Kylie zur Inside Edition.

Menschen fragen sie oft, ob sie Krebs habe, während andere ihr einfach eigenartige Blicke zuwerfen, aber Kylie hat immer eine gute Antwort für diese Menschen parat.

Kylie schämt sich nicht dafür zu sein, wer sie ist, und an ihrem Hochzeitstag entschloss sie sich, die selbe Frau zu sein, die sie immer ist.

„Ich dachte nie daran, dass ich eine Perücke für meine Hochzeit tragen würde,“ sagt sie.

Heute ist Kylie sehr selbstbewusst. Sie gibt Vorträge auf der Arbeit und in Schulen über ihre Krankheit und wie es das eigene Leben betreffen kann.

Schau dir ihre unglaublich schönen Hochzeitsfotos an und bedenke immer, dass natürliche Schönheit immer am Schönsten ist!

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen