Streunender Hund sitzt eigenartig am Boden – bis ein Tierfreund die furchtbare Wahrheit erkennt

Mit über 35 Millionen Streuner in Indien ist es den meisten gleichgültig, was mit ihnen passiert – nur nicht für die Mitarbeiter der Organisation ANimal Aid Unlimited. Deswegen zögerten sie keine Sekunde, als sie diesen verwundeten Streuner fanden.

Der Hund wurde von einem Auto angefahren und seine Hinterbeine waren schwer verletzt.

Sie fanden schnell heraus, dass der Hund durch den Unfall gelähmt wurde. Aber der Hund selbst verstand nicht, warum er nicht mehr laufen konnte.

„Als unser Team am Ort ankam, fanden wir einen verwirrten Hund in ungewöhnlicher Position vor. Er versuchte zu fliehen, aber er konnte nur mit seinen Vorderpfoten sich voranziehen,“ sagt der Sprecher von Animal Aid Unlimited.

Der Hund, der später Georgie genannt wurde, wurde von Animal Aid Unlimited in Indien versorgt und im nachfolgenden Video könnt ihr seine unglaubliche Verwandlung sehen!

Zögere nicht, das Video mit deinen Freunden und Bekannten zu teilen!

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen