Welpe wurde einfach „entsorgt“, weil er nur zwei Beine hat – dann hören ihn zwei Helden und reagieren sofort

Manche Haustierbesitzer sind einfach nur grausam zu ihren Tieren. So wie in diesem Fall, als ein 7 Wochen alter Welpe einfach in den Müll geworfen worden ist, weil er nur zwei Beine hatte.

Es ist unglaublich, sich vorzustellen, wie man so einem kleinen Tier so etwas antun kann. Glücklicherweise gibt es noch genügend gute Menschen auf dieser Welt.

Der Welpe, namens Cupid, wurde ohne seine Vorderbeine geboren. Er wurde von zwei Frauen gefunden, sie sein Wimmern aus dem Mistkübel hörten.

Facebook / The Dog Rescuers Inc
Facebook / The Dog Rescuers Inc

Dank deren schnellen und effizienten Handeln bekam der Welpe all die Aufmerksamkeit, die er benötigte.

Er ist ein quicklebendiger, enthusiastischer und für Energie sprühender Welpe. Er möchte immer spielen, wie der Direktor der Tierschutzorganisation meint.

Facebook / The Dog Rescuers Inc
Facebook / The Dog Rescuers Inc

Dadurch, dass Cupid’s Geschichte öffentlich gemacht wurde, wurde ein neues Hause für ihn gesucht, und es brauchte nicht lange, bis diese Chance kam.

Auch mit nur zwei Beinen zeigt uns Cupid, dass er sehr wohl im Stande ist, Liebe zu geben und geliebt zu werden.

Facebook / The Dog Rescuers Inc
Facebook / The Dog Rescuers Inc

Einen Welpen zu haben, ist nicht immer einfach. Sie brauchen Erziehung und sein neuer Besitzer hat dieselben Probleme mit Cupid, wie mit anderen Welpen. Aber jetzt kann er fast wie ein normaler Hund aufwachsen und sein Leben wird von Tag zu Tag leichter. Seine Vorderbeine wurden mit Prosteten ergänzt. Nun kann er froh und munter wie alle anderen Hunde spielen. Zurzeit benutzt er „Training Ski“ um seine Muskeln zu stärken.

Facebook / The Dog Rescuers Inc
Facebook / The Dog Rescuers Inc

Teile diesen Artikel, wenn du denkst, dass diese Frauen einen tollen Job getan haben, das Leben des kleinen Cupid’s zu retten!

Quelle: Unglaublich.co

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen