ZWEIFACHE MUTTER VON IHREM STALKER KALTBLÜTIG MIT KOPFSCHUSS GETÖTET

rausame Tat: Mit einem Kopfschuss ist eine zweifache Mutter in Offenbach getötet worden.

Nach der Tat im Februar muss sich ein Mann von Dienstag (9 Uhr) an vor dem Landgericht Darmstadt wegen Mordes verantworten.

Dem 33-Jährigen wird vorgeworfen, die Frau vor einem Haus erschossen zu haben. Er soll mehrere Schüsse abgefeuert haben.

Hintergrund für die Tat könnte enttäuschte Liebe gewesen sein. Die Frau habe die Beziehung zu dem Mann beendet, er habe das spätere Opfer gestalkt.

Der Mann, er soll türkischer Staatsangehöriger sein, war kurz nach der Tat festgenommen worden.

Die beiden Kinder sollen aus einer früheren Beziehung stammen. Für den Prozess sind vier Verhandlungstage geplant.

Update, 11.05 Uhr: Zum Prozessauftakt gestand der Mann, einen tödlichen Kopfschuss auf die Frau abgegeben zu haben. “Es lief ab wie in einem bösen Traum”, ließ der 33-Jährige am Dienstag zu Beginn des Mordprozesses vor dem Landgericht Darmstadt über seinen Verteidiger mitteilen. “Ich war von Verzweiflung und Zorn wie in einem Rausch.”

Der Mann gab zu, insgesamt drei Mal auf das Opfer geschossen zu haben, zweimal auf die Beine.

Quelle: tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen