BEI EINER UMARMUNG BLIEB ES NICHT: BLOWJOB-FOTO BEGEISTERT DAS NETZ

Er hat seine Anzughose runtergezogen, und seine Braut kniet vor ihm. Mehr als eindeutig ist die Pose, in der sich ein Hochzeitspaar kurz nach der Trauung abbilden ließ.

Das Bild des Fotografen Michel Klooster ging schnell viral und hat bereits über 15.000 Kommentare auf Facebook bekommen. Fast 30.000 Mal wurde es bisher geliked.

Doch was steckt dahinter? Ausgerechnet eine Mutter des Paares hatte den Vorschlag, ein solches Foto zu machen, berichtet der Fotograf laut “Daily Mail”. Von Pornografie will er nichts wissen, denn die Sache war ein gestellter Fake.

Es sollten keine privaten “Teile” auf dem Foto sichtbar sein. Klooster ging es vielmehr darum die Fantasie der Betrachter anzuregen. Das Hochzeitspaar war laut des Fotografen ein lockeres entspanntes Paar, das den Spaß gerne mitmachte.

Die Facebook-Community haben sie damit in jedem Fall glücklich gemacht…

Quelle: tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen