Burka-Millionär brutal zusammengeschlagen. Richtig so !!!!!

Mann sorgt seit einer Woche für Aufregung in Österreich: Der algerische Millionär Rachid Nekkaz (45) will alle Burka-Strafen in Österreich übernehmen (in Frankreich, Belgien und der Schweiz tut er es bereits). Dafür hat er fünf Millionen Euro seines Privatvermögens reserviert.

Maskiert
Morgen plant der Burka-Aktivist eine Aktion in Österreich. Um Punkt 12.00 will er vor dem Außenministerium von Sebastian Kurz (ÖVP) eine Pressekonferenz geben, wie er ÖSTERREICH mitteilte. Der Clou dabei: Er will mit einer Maske sein ganzes Gesicht verhüllen -also gegen das Gesetz verstoßen. Seine Ansage dazu: „Ich will vom Außenminister eine Strafe bekommen.“ Derzeit wird Nekkaz in Paris verarztet – er wurde verprügelt.

Zwischenfall in Paris
‚Rachid Nekkaz wurde am Freitag in Paris zusammengeschlagen, gestern lag er noch im Spital. Zu ÖSTERREICH sagt er: „Es war die korrupte algerische politische Mafia.“

https://youtu.be/YLIE7vJcJ40

Quelle: http://news-for-friends.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen