Das Pferd hatte gerade ein Fohlen geboren – was Sekunden später passiert, schockiert die Besitzer

Jede Geburt ist ein Wunder, ob es nun ein kleines Kind ist, ein Welpe, ein Kätzchen, oder in diesem Fall ein Fohlen. Jenni und Guy waren aufgeregt, als ihr Pferd Treliver D’Aquitaine (oder auch Daisy, wie sie oft genannt wird), ein Fohlen zur Welt bringen würde.

Daisy war bereits 7 Tage über die geplante Geburt, und die Besitzer waren besorgt um das Wohlergehen ihres Pferdes. Plötzlich erhielten sie einen Anruf, dass Daisy in den Wehen lag, und Jenny und Guy eilten zur Scheune, um ihr zur helfen. Daisy brachte ein wunderschönes, kleines Fohlen auf die Welt, Don Quixote! Er sah klein und zerbrechlich aus, aber war gesund.
Don Quixote, welcher für Tage erwartet wurde, musste nun auf seinen eigenen Beinen das erste Mal stehen. Während sie auf diesen magischen Moment warteten, konnten die Besitzer ihren Augen kaum trauen. Jenni sah ein weiteres Paar Hufe – Daisy war dabei, ein zweites Fohlen auf die Welt zu bringen!

„Ich sagte [zu Guy], dass er das zweite Fohlen herausziehen sollte, und unsere Herzen blieben einen Moment stehen, als wir nachsahen, ob das zweite Fohlen am Leben war – und ja, es war am Leben!“ sagt Jenni im nachfolgenden Video.

Das zweite Fohlen war weiblich und lag falsch im Mutterleib. Aber nach nur wenigen Minuten versuchte das Pferd wie ihr Bruder auf eigenen Beinen zu stehen. Sie wurde „Duet“ genannt, und auch wenn sie kleiner und schwächer als ihr Bruder war, war sie eine echte Kämpferin. Die Chance, dass beide überleben würden, war sehr gering – es ist wie ein kleines Wunder!
„Die Zwillinge sind aneinander gebunden, wenn ein neuer Gefährte auf sie zukommt, laufen sie sofort zu Daisy, und keiner traut sich zu den Fohlen heran…“, sagt Jenni.

Schau dir das nachfolgende Video an und teile das Wunder von Daisy, wenn du genauso erstaunt bist!

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen