HORROR-CRASH: MOTORRADFAHRER SCHLEUDERT 70 METER DURCH DIE LUFT!

Am Sonntag gegen 12:25 Uhr, ereignete sich auf der B417 zwischen den Anschlussstellen Platte und Taunusstein-Wehen ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Ein 72-jähriger Pkw-Fahrer aus Taunusstein bog aus einem Waldweg auf die B417 in Richtung Wehen ein.

Hierbei übersah er einen 53-jährigen Motorradfahrer aus Niedernhausen, der die B417 ebenfalls in Richtung Wehen befuhr. Der Motorradfahrer stieß fast ungebremst gegen die linke Fahrzeugfront des Pkw.

Anschließend kam er zu Fall und schleuderte zirka 70 Meter über die Fahrbahn und kam im linken Straßengraben mit seinem Motorrad zum Liegen.

Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und wurde in ein Wiesbadener Krankenhaus gebracht. Der Pkw-Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschade. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro.

Quelle: www.tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen