JUNGES PÄRCHEN SCHLÄFT, WÄHREND WOHNUNG IN FLAMMEN STEHT

Das Pärchen, beide 19 Jahre alt, war fest am Schlafen, als der Brand in ihrer Wohnung ausbrach.

Das Feuer entstand in der Nacht zu Sonntag gegen 01.30 Uhr im Badezimmer einer Dachgeschosswohnung in der Eisenacher Straße. Zum Glück wurde der 68-jährige Hausbesitzer auf die Flammen aufmerksam, wie das Polizeipräsidium Osthessen am frühen Sonntagmorgen mitteilte.

Der Senior weckte das “in Lebensgefahr befindliche schlafende Pärchen und führte erste Löschmaßnahmen durch”, sagte ein Polizeisprecher.

Sowohl das junge Pärchen wie auch der Hauseigentümer erlitten Verletzungen durch die Rauchgasentwicklung. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr Bebra war mit 30 Einsatzkräften vor Ort. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten entstand laut Polizei nur ein leichter Schaden am Gebäude in Höhe von etwa 4000 Euro.

Quelle: www.tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen