Man kann die hypnotisierenden Augen dieses afrikanischen Jungen nicht ignorieren. Was ist das Geheimnis ihrer intensiv blauen Farbe?

Anscheinend sind die Augen ein Fenster zur Seele.

Die Farbe Ihrer Augen hängt von Ihren Genen ab, was bedeutet, dass es sich um ein ererbtes Merkmal handelt. Es gibt drei unterscheidbare Farben bei Menschen: Blau, Grün und Braun, während alle anderen Schattierungen der Iris eine Mischung aus diesen Farben sind. Die Pigmentierung Ihrer Augen wird vom Teint Ihrer Haut und der Farbe Ihres Haares beeinflusst, so dass die Häufigkeit einer gegebenen Augenfarbe sich mit Breitengrad ändert.

Die Wissenschaftler sagen, dass am Anfang alle Menschen braune Augen hatten. Aber als sie anfingen, nach Norden zu ziehen, musste die Evolution Ihre Fähigkeit anpassen, in einem kälteren Klima mit anderen Lichtverhältnissen klar zu kommen. Forscher der University of Queensland behaupten, dass die Genmutationen, die zu einer rein blauen Farbe führten, vor etwa 10 Tausend Jahren aufgetreten sind. Blaue Augen sind also im Norden, zum Beispiel in Skandinavien, häufig, hingegen bei Menschen aus Afrika selten.

Es ist also kein Wunder, dass die Augen dieses Jungen aus Äthiopien zu einer Sensation wurden. Die Iris Abushes hat eine tiefblaue Farbe, die stark von seiner dunklen Haut kontrastiert wird.

Warum hat der Junge so einzigartige Augen? Ist es aufgrund afrikanische Hexerei, eine Krankheit oder ein Unfall? Sie finden die Antwort heraus, wenn Sie den Artikel weiterlesen.

Abushe ist 8 Jahre alt und lebt in der Stadt Jinka, im südlichen Äthiopien. Der Junge ist seit Jahren Gegenstand von Mobbing durch seine Schulfreunde, die ihn “Plastikaugen” nennen, denn seine Iris ist intensiv blau, was ein seltenes Phänomen unter schwarzen Menschen ist. Leider ist dies kein Geschenk von Gott, sondern das Ergebnis einer Krankheit.

Abushe hat das Waardenburg-Syndrom, das durch mehrere genetische Defekten, die gleichzeitig auftreten, entsteht. Die Symptome dieser Krankheit sind in der Regel eine fleckige Haut, Hörverlust, graue Highlights im Haar und eine helle Irispigmentierung. Darüber hinaus liegen die Augen weiter auseinander und haben ein kleineres Augenlid.

Das Waardenburg-Syndrom ist eine seltene Erkrankung, die nur einmal pro 300.000 Geburten auftritt. Die Eltern von Abushe dachten zunächst, der Junge sei blind, weil sie in Äthiopien noch nie solche Augen gesehen hätten. Glücklicherweise kann der Junge sehen, aber sein Leben ist nicht einfach: Er kommt aus einer sehr armen Familie, die Kinder necken ihn und denken, er ist ein Monster oder dass ihm jemand Plastikaugen implantiert hat.

Um Abushe eine Ausbildung zu geben, entschieden sich seine Eltern, dass er bei seiner Großmutter leben sollte, deren Haus näher an einer Schule steht. Aus diesem Grund kann der Junge lernen und eines Tages sich selbst und seiner Familie ein Leben unter besseren Bedingungen bieten. Er weiß, dass er hart arbeiten muss, um seine größten Träume wahr zu machen.

Abushe träumt davon, Fußballspieler zu werden. Er übt jeden Tag und sein Lieblingsclub ist der FC Barcelona, während sein Idol Messi ist. Der Junge denkt, sie sich ähnlich sind, denn beide sind anders als ihre Kollegen (Messi hat Asperger).

Hoffen wir, dass es dem Jungen gelingt, seine Träume zu verwirklichen, und dass die Bekanntheit, die er dank der Veröffentlichung seines Fotos erhalten hat, ihm den Weg ebnen wird. Vielleicht wird das Interesse der Medien an Abushe auch die Art und Weise beeinflussen, wie seine Mitschüler denken, die oft glauben, dass jede Abweichung von der normalen Erscheinung der Menschen eine Strafe von Gott oder der Beweis dafür ist, dass jemand verflucht ist, anstatt das Ergebnis einer Krankheit zu sein.

Quelle:http://news-for-friends.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen