MANN BELÄSTIGT FRAU: DOCH MIT IHREM HUND HATTE ER NICHT GERECHNET

Am vergangenen Montagabend wurde eine 38-Jährige, welche gerade mit ihrem Hund im Bereich des Bad Rappenauer Schulzentrums unterwegs war, von einem unbekannten Mann aufdringlich um Feuer gebeten.

Nachdem diese kein Feuer bei sich trug, griff der Mann nach ihrer Jacke und wollte sie festhalten. Die Geschädigte konnte sich jedoch losreißen und ihr Hund (Dobermann-Mix) biss den Täter anscheinend in die Wade. Daraufhin flüchtete der Täter zu Fuß humpelnd in Richtung Wagnerstraße.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Er ist 1,70 Meter groß und schlank
Sein Alter beträgt ca. 35 Jahre alt
Er trug eine Bluejeans, eine graue Jacke und eine Basecap.
Zeugen, welche in dem Zeitraum im Bereich Bad Rappenau verdächtige Wahrnehmungen machen konnten oder eine humpelnde männliche Person sahen, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Eppingen unter der Telefonnummer 07262 6095-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: www.tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen