MANN FINDET 24 MIO. DOLLAR IM KLEIDERSCHRANK

Jimmie Smith (68) spielt seit 50 Jahren in der New Yorker Lotterie, meist kauft er sich ein Los und vergisst dann aber, die Zahlen zu vergleichen. Die Lose landen auf irgendeinem Stapel und geraten in Vergessenheit.

Vor einigen Tagen sitzt Jimmie vor dem Fernseher und sieht in den Nachrichten, dass in wenigen Tagen der Riesengewinn von 24 Millionen Dollar verfallen wird, wenn sich der Besitzer des Loses nicht meldet.

Seit fast einem Jahr würde die Lotto-Gesellschaft auf den Gewinner warten.

Das bringt ihn auf die Idee, mal nach dem Los dieser Ziehung zu suchen. Er erinnert sich an ein altes Hemd, was er im Schrank hängen hat. In der Brusttasche findet er einen Stapel Lose, deren Zahlen er nie gecheckt hatte.

“Ich wollte es immer tun, wenn ich mal Zeit habe”, wird der Zweifache Vater und Opa vom Telegraph zitiert.

Auch das gesuchte Los ist dabei. Als er die Zahlen vergleicht, traut er seinen Augen nicht. Er hat den Jackpot! 24 Millionen Dollar hatten fast ein Jahr in seinem Schrank gelegen. Zwei Tage vor Ablauf der Frist geht er zur Lotto-Gesellschaft und meldete seinen Gewinn an.

Was macht er jetzt mit dem vielen Geld? Das ist noch nicht entschieden, seine ganze Familie soll dabei mitentscheiden können.

Quelle: tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen