MIT TV UND KONSOLE – So fährt ein Zocker S-Bahn

Homburg (Saarland) – Langeweile im Bummel-Zug? Kein Problem für einen jungen Mann in der S1-Bahn nach Homburg: Der packte während der Fahrt seine Konsole und ein paar Spiele aus. Dazu stellte er einen riesigen Flachbildschirm auf einen Zweiersitz – und daddelte los!

Mehrere Fahrgäste fotografierten die schräge Zock-Szene, u. a. Azubi Kilian S. (20) aus München. Er erzählt: „Ich bin in der Station Eberbach eingestiegen. Da saß der Typ schon dort und hat gespielt. Das Fußballspiel FIFA, dann Dragonball und zum Schluss das Rollenspiel Skyrim.“


Der Bildschirm nimmt den Platz für zwei Fahrgäste ein: Ob der Zocker für seinen Bildschirm auch eine Fahrkarte gezogen hat?

Quelle: Bild.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen