MUTTER GESCHOCKT: ALS IHR BABY AUF EIN LADEKABEL BEISST, PASSIERT DAS SCHRECKLICHE

Courtney N D. ist geschockt: Als sie ihre kleine Tochter für ein paar Sekunden aus den Augen ließ, schnappte sich diese ein Handy-Ladekabel und biss hinein. Was dann passierte, muss einfach nur unglaublich schmerzhaft gewesen sein!

“Am 28. September steckte sich meine 19 Monate alte Tochter ein Ladegerät in den Mund”, erklärt die gebürtige US-Amerikanerin auf Facebook. Ihre Tochter zog sich dabei schwere Verbrennungen an der linken Ecke ihres Mundes zu.

“Wir eilten zum Arzt und der bestätigte, dass es sich um eine elektrische Verbrennung handelt. Man konnte es nicht richtig verarzten, weil sie dort mit der Zunge rankommt.”

Auf Facebook postete die Mutter bereits einige Bilder, um zu zeigen, wie sich die Wunde entwickelt. Noch einige Tage nach dem Vorfall, klafft ein großes Loch am Mund der Kleinen. Ob eine hässliche Narbe zurückbleibt, ist noch unklar.

Allerdings weiß Courtney jetzt schon, dass sie das Schicksal ihrer Tochter weitererzählen will, um andere Eltern zu warnen. Denn sie musste selber erfahren, wie schnell so etwas gehen kann. In ihrem Post appelliert sie deshalb, dass man die Ladekabel nie in Reichweite von Kindern stecken lassen sollen. “Meine Tochter hatte großes Glück, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Doch das nächste Baby könnte nicht so viel Glück haben …”

ACHTUNG: AUF DEN FOLGENDEN BILDERN SIND DIE WUNDEN DES BABYS ZU SEHEN

Quelle: .tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen