Nach schwerem Autounfall – Bernhard Speer auf der Intensivstation


Bernhard Speer liegt schwer verletzt im Krankenhaus. (Quelle: imago)

Bernhard Speer ist bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Der Sänger und Gitarrist des österreichischen Erfolgsduos Seiler und Speer liegt nach Angaben des Managements der Band auf der Intensivstation, befindet sich aber außer Lebensgefahr.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch war der 34-jährige Musiker in einen schweren Autounfall südlich von Wien bei Kottingbrunn verwickelt. Bernhard Speer soll mit einem VW-Bus unterwegs gewesen sein und in einem Kreisverkehr gegen einen Pfeiler gekracht sein. Medienberichten zufolge, soll sich der Sänger schwere Gesichtsverletzungen zugezogen haben.

Am Mittwoch veröffentlichte das Management ein Statement auf Facebook. “Bernhard Speer liegt nach einem schweren Autounfall in der Intensivstation im Krankenhaus, befindet sich aber Gott sei Dank außer Lebensgefahr.”

Quelle: T-online.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen