PORNO-AISCHE INS RTL-CAMP: WIRD’S IM DSCHUNGEL JETZT PERVERS?

Zu Beginn des Jahres dürfen sich Millionen TV-Zuschauer auf eine neue Staffel des erfolgreichen RTL-Dschungelcamps “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” freuen – so auch 2018 wieder. Die ersten Namen von potenziellen C-Promis kursieren schon. Und mit Aische Pervers bringt sich eine Porno-Größe selbst ins Spiel!

Mit zwischenzeitlichen Unterbrechungen ekeln sich seit 2004 mindestens zwei Hand voll mehr oder weniger bekannter Camper für zwei Wochen durch den australischen Urwald.

Costa Cordalis (mittlerweile 73) konnte sich vor über 13 Jahren das erste Mal die Dschungelkrone aufsetzen, Lästerzunge Désirée Nick (61) und Ballermann-Sängerin Melanie Müller (29) zogen unter anderem nach.

Jedes Jahr wollen die Kandidaten auch das große Sprungbrett nutzen, um in der TV-Landschaft wieder Fuß zu fassen – und dafür lassen vor allem die Frauen gern die Hüllen fallen.

Erotik-Stars wie Tschechen-Bombe Dolly Buster (47), Schmuddelfilm-Darstellerin Michaela Schaffrath alias Gina Wild (46) und Nackedei Micaela Schäfer (33) waren schon Show-Bestandteil, eine weitere soll nun folgen.

Amateur-Pornostar Aische Pervers, die mittlerweile auch als It-Girl einige Trash-Formate durchlaufen hat, warf ihren Namen im Rahmen der schlüpfrigen “Venus”-Sexmesse, die aktuell in Berlin stattfindet, selbst in den Lostopf. “Das Dschungelcamp wäre toll”, sagte die 31-Jährige TAG24, “ich würde sofort ‘Ja’ sagen”, so Pervers.

Kommendes Jahr sollen unter anderem Millionärs-Gattin Tatjana Gsell (46), Katzenberger-Schwesterchen Jenny Frankhauser (25), DSDS-Vizemeister Daniele Negroni (22) und “Germany’s next Topmodel”-Transgender Giuliana Farfalla (21) für beste Unterhaltung sorgen (TAG24 berichtete).

Offiziell gehandelt wird Aische Pervers allerdings nicht, auch eine Anfrage ist noch nicht eingegangen. Ins Anforderungsprofil des Kölner Privatsenders würde sie allerdings sehr gut passen: Nackte Haut wäre bei ihr wohl vorprogrammiert!

Quelle: tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen