SCHIESSEREI IN LAS VEGAS: 2 TOTE UND 24 VERLETZTE BEI FESTIVAL

Bei einem Musikfestival in Las Vegas hat es eine Schießerei gegeben. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Das hat die US-Polizei aus der Zocker-Hauptstadt Las Vegas per Twitter mitgeteilt. Das Festival “Route 91 Harvest” wurde sofort unterbrochen.

Einige Straßen wurden sofort abgeriegelt, unter anderem auch der weltberühmte Strip, der gespickt ist mit Casinos.

Auf verschiedensten Videoaufnahmen bei Twitter ist zu hören, wie während des Konzerts ein Maschinengewehr losgeht. Die Band unterbricht sofort ihren Auftritt, die Menschen bekommen Panik und fliehen.

Einsatzkräfte eilen zum Festival und versuchen die Lage zu sichern.

Update 9.46 Uhr:

Von länger andauerndem Gewehrfeuer in Las Vegas hat eine Schweizer Touristin nach der Schießerei bei einem Musikfestival berichtet. “Wir hörten Schüsse von Maschinengewehren, als wir in unserem Hotelzimmer waren – das dauerte sicher 20 Minuten lang”, sagte die Frau dem Portal “20 Minuten”.

“Die Polizei wies uns an, im Zimmer zu bleiben, die Schuhe auszuziehen und die Türen abzuschließen”, sagte sie. Über dem Hotel kreisten Hubschrauber, auf den Gängen standen Polizisten. Die Gäste hätten sich für eine mögliche Evakuation bereithalten müssen, bis dahin “müssen wir still im Hotelzimmer im Dunkeln auf dem Boden sitzen.”

Update 9.33 Uhr:

Nach Augenzeugenberichten sind Hunderte Schüsse gefallen. Zahlreiche Menschen hätten blutüberströmt am Boden gelegen, sagte ein junger Mann dem Sender CNN.

“Wir krochen über Tote”, sagte die Konzertbesucherin Cari Copeland Pearson der Nachrichtenagentur dpa. Sie habe vielfache Schüsse gehört, vermutlich aus einem automatischen Gewehr. Nachdem sie die Schüsse gehört hätten, seien sie zunächst in Deckung gegangen und dann geflüchtet.

Wie es auf Twitter hieß, vermutet die Polizei nicht, dass es mehr als einen Schützen gab. 12 Opfer befänden sich in kritischem Zustand.

Update 9.22 Uhr:

Zwei Menschen sind von Schüssen getötet wurden. Mindestens 24 weitere wurden verletzt, wie CNN unter Berufung auf die Polizei in der Kasino-Stadt am Montag weiter mitteilte. Demnach ist ein mutmaßlicher Schütze ebenfalls tot.

Update 9.13 Uhr:

Wie die örtliche Polizei auf Twitter mitteilte, wurde ein Verdächtiger niedergeschossen.

Update 9.08 Uhr:

Die Polizei hat die Menschen in Las Vegas dazu aufgerufen, das Zentrum wegen des laufenden Großeinsatzes zu meiden. Mehrere Straßen seien abgesperrt worden, teilte die Behörde via Twitter am Montag mit.

Update 8.53 Uhr:

Die Polizei rief die Bevölkerung über Twitter am Montag dazu auf, die Gegend nahe der bekannten Casino-Meile und dem Flughafen zu meiden.

Laut einem BBC-Bericht eröffnete mindestens ein Schütze das Feuer bei einem Country-Musik-Festival am Strip in Las Vegas. Die Polizei meldete, dass einige Flüge umgeleitet worden seien. Der Boulevard der Metropole sei gesperrt worden. Weitere Hintergründe waren zunächst nicht bekannt.

Quelle: www.tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen