Sie erhielten einen Tipp über neugeborene Welpen – mit dieser Entdeckung hatten sie jedoch nicht gerechnet

Nachdem ein Mann Geräusche von Welpen aus Büschen hörte, kontaktierte er die rumänische Tierschutzorganisation Howl of a Dog. Als die Mitarbeiter vor Ort ankamen, fanden sie eine Kühltasche im Gras liegen. Als sie näher kamen, entdeckten sie, dass sich mehrere neugeborene Welpen in der Tasche befanden, die jemand mutwillig zurückgelassen hatte. So berichtet es Happy Toutou.

Zwei Welpen hatten es geschafft, aus der Tasche herauszukommen, während sich die anderen noch darin befanden. Die Mitarbeiter zögerten keine Sekunde und sahen nach, wie es den Tieren in der Tasche ging.

YouTube/Howl Of A Dog

Glücklicherweise waren die Mitarbeiter schnell genug gewesen und konnten so alle Welpen in Sicherheit bringen. Sie sahen noch in der näheren Umgebung nach – und gut so, denn sie fanden einen weiteren Welpen im Gras!

YouTube/Howl Of A Dog

Man konnte klar sehen, dass die Welpen erst kürzlich auf die Welt gekommen waren, da sie noch die Nabelschnur hatten. Als sie alle Welpen eingesammelt hatten, fuhren die Mitarbeiter zum Tierarzt. Leider überlebten nicht alle Welpen, da sie unter furchtbaren Umständen einfach in einer Tasche zum Sterben zurückgelassen wurden.

YouTube/Howl Of A Dog

Tiere einfach auszusetzen ist in Rumänien leider immer häufiger der Fall, deswegen ist es einfach toll, dass es Tierschutzorganisationen gibt, die sich um solche Fälle kümmern.

Schau dir die Geschichte im nachfolgenden Video an und zögere nicht, dies mit deinen Freunden zu teilen!

Quelle: Unglaublich.co

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen