SYLVIA BREUER: KREBS-TOD MIT 50 – Trauer um „Goodbye Deutschland“-Star

Traurige Nachricht aus dem „Goodbye Deutschland“-Kosmos: Kanada-Auswanderin Sylvia Breuer (50) ist tot. Sie hat den Kampf gegen den Krebs verloren.

„Wir hatten sie, ihren Mann Markus und ihre Kinder bei der Auswanderung nach Kanada begleitet, wo sie unter schwierigen Umständen den Traum von der eigenen Bäckerei verwirklichten“, heißt es auf der Facebook-Seite von „Goodbye Deutschland“ (Vox). „Wir haben miterlebt, wie sie an Krebs erkrankte, wie sie nach überstandener Chemo den Neuanfang in Deutschland wagte, wie der Krebs zurückkam. Bis zuletzt hatten wir gehofft, sie würde den Kampf auch diesmal gewinnen.“

Doch wie „Goodbye Deutschland“ jetzt mitteilte, starb Sylvia Breuer am 22. September.

Die Fans der Sendung sind entsetzt. „Ich hoffe, sie hatte nicht allzu starke Schmerzen“, schreibt eine Kommentatorin. „Wie traurig das ist“, eine andere. „Die Kinder sind viel zu jung, um die Mutter zu verlieren!“
„Goodbye Deutschland“ selbst nennt Sylvia Breuer „eine der prägenden Figuren“ der Sendung. „Unsere Gedanken gelten ihren Kindern und ihrem Ex-Mann Markus.“


Sylvia Breuer und ihr Ex-Mann Markus mit den Kindern in Kanada (März 2014)

Familie Breuer hatte sich vor acht Jahren viel vom neuen Leben in Kanada versprochen. Der arbeitslose Bäckermeister Markus wollte endlich wieder Brötchen backen. Doch nur acht Monate später wurde er von seinem neuen Arbeitgeber vor die Tür gesetzt. Die Ausweisung stand bevor.
Dann übernahm Markus eine deutsche Bäckerei, deren Besitzer in den Ruhestand gehen wollte. Als endlich alles gut schien, als die Bäckerei der Familie zum Erfolg wurde und Sylvia den Plan eines kleinen Cafés gegenüber der Backstube aufnahm, brach die Welt der Breuers völlig zusammen.
Sylvia Breuer hatte Brustkrebs. Eine Brust wurde amputiert, acht Chemotherapien zerstörten nicht nur die Tumorzellen, sondern auch Sylvias Kampfgeist: „Man sieht sich selber in den Wald laufen und sich erhängen. Es ist wirklich Folter, es ist die Hölle.“

Die Behandlung schlug zwar an und nach mehr als einem Jahr war Sylvia wieder krebsfrei, aber dafür geriet ihre Beziehung aus den Fugen: Streit am Küchentisch, Paartherapie, Entzweiung. Schließlich die Rückkehr nach Deutschland und die Trennung.
Und dann kam auch noch der Krebs zurück.

Quelle: Bild.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen