TÖDLICHER ARBEITSUNFALL! MANN VON MASCHINE EINGEKLEMMT

Zu einem tragischen Arbeitsunfall kam es am Dienstag bei Kahla (Saale-Holzland-Kreis). Dabei wurde ein Mensch getötet.

Nach ersten Informationen ereignete sich das Unglück kurz vor 11 Uhr in einem Betonwerk. Einsatzkräfte rückten mit einem Großaufgebot in der Gerberstraße an.

Wie TAG24 von der Polizei erfuhr, soll ein 54-jähriger Arbeiter bei Reperaturarbeiten in einer Maschine eingeklemmt worden sein. Dabei soll er so schwer verletzt worden sein, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Die Feuerwehr barg den Leichnam aus der Maschine. Neben einem Rettungshubschrauber, war auch eine Notfallseelsorgerin im Einsatz.

Das Werkgelände wurde weiträumig abgesperrt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun zu den Umständen des Arbeitsunfalls.

Quelle: tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen