TRAGISCH! MÄDCHEN (4) STIRBT BEI STURZ VOM PONY

In Österreich ist ein vierjähriges Mädchen beim Ponyreiten gestorben. Der tragische Vorfall, der sich bereits am vergangenen Donnerstag ereignete, wurde erst jetzt den Behörden bekannt gegeben.

Der Kurier berichtet, dass das Kind im Reitclub einer österreichischen Top-Athletin aus der Sportart Dressurreiten verunglückte, dann ins Krankenhaus gebracht wurde und dort am Sonnabend ums Leben kam.

Zeugen erzählten, dass das Mädchen eine ausgefallene Pony-Reitstunde nachholen durfte, auf das Tier gesetzt wurde und der Vater es währenddessen begleitete.

Dabei ging mit dem Pony “die Gäule” durch. Das Kind, dessen Fuß sich in einem Steigbügel verfangen hatte, wurde über den Boden geschleift.

Nach Kurier-Informationen gehen Polizei und Staatsanwaltschaft von einem Unfall aus, weshalb die Ermittlungen eingestellt wurden.

Die Familie des Mädchens soll jedoch schwere Vorwürfe gegen die Verantwortlichen des Reitclubs erheben.

 

Quelle: tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen