Tragischer Vorfall – Siebenjähriges Mädchen stirbt auf Flug nach München

Kurz nachdem Flug EK49 der Fluggesellschaft Emirates in Dubai gestartet war, ereignete sich an Bord ein Drama. Ein siebenjähriges Mädchen bekam hohes Fieber und verlor das Bewusstsein. Trotz mehrmaliger Wiederbelebungsversuche verstarb das Kind im Flugzeug.

Wie die “Bild”-Zeitung berichtet, war die Maschine auf dem Weg nach München und musste wegen des Notfalls in Kuwait zwischenlanden. Dort konnte ein Notarzt jedoch nur noch den Tod des kleinen Mädchens feststellen. Bisher ist unklar, woran das Kind starb.

Augenzeugen berichteten gegenüber der Zeitung, dass das tote Kind mit seinen mitreisenden Familienangehörigen aus dem Flieger gebracht wurde, bevor der Airbus etwa eineinhalb Stunden später seinen Flug Richtung München fortsetzte.


Die Maschine landete am späten Nachmittag am Dienstag in München. (Quelle: Symbolbild/Maurizio Gambarini/dpa)

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen