TRUCK LEGT AUTOBAHN LAHM: A2 KOMPLETT GESPERRT

Bei einem schweren Unfall mit einem Lkw ist die Autobahn 2 Richtung Hannover komplett gesperrt. Ein 56-jähriger Trucker aus Telgte hat die Kontrolle über den Lkw verloren.

Der Fahrer eines Warendorfer Baustoffunternehmens war auf der A2 Richtung Osten unterwegs, als er nach eigenen Angaben den Polizeibeamten gegenüber mit der Mercedes-Zugmaschinen einem Gegenstand auf dem rechten Fahrstreifen ausweichen musste.

Dabei kam er rund 750 Meter hinter der Auffahrt Herzebrock-Clarholz zu weit nach rechts von der Straße ab und verlor die Gewalt über das Gespann. Das schaukelte sich auf, der Lkw schleuderte über die drei Fahrspuren und kippte schließlich um, als die Zugmaschine in die Mittelleitplanke prallte.

Die gesamte Ladung, Diesel und Hydrauliköl liefen aus. Rund 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Oelde sind vor Ort, um die Unfallstelle abzustreuen. Ein Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde des Kreises Gütersloh ordnete an, dass das kontaminierte Erdreich neben der Fahrbahn ausgekoffert werden soll.

Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Autobahn wird wohl noch bis zum Mittag gesperrt bleiben, weil die Aufräumarbeiten so aufwendig sind.

Der Lastzug sollte mittels zweier Autokräne wieder auf die Räder gestellt werden. Der Verkehr staut sich schon ab Beckum bis auf zehn Kilometer. Die Vollsperrung soll bis zum frühen Nachmittag andauern.

 

Quelle: tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen