UNFASSBAR: UNBEKANNTE SCHÄNDEN MARIENGROTTE!

Diese Zerstörungswut macht einfach nur fassungslos: Unbekannte zündeten erst die Tischdecke des Altars mit Opferkerzen an, dann zerstörten sie mehrere religiöse Gegenstände.

Die Mariengrotte in Mittelkalbach im Landkreis Fulda, gilt als Ausflugsziel für Gläubige und Interessierte. Doch seit der Nacht von Freitag auf Samstag ist sie nun auch zum Tatort geworden.

Neben der Tischdecke des Altars, fingen ebenfalls das Holzkreuz und mehrere religiöse Gegenstände Feuer.

Der oder die mutmaßlichen Täter beendeten damit allerdings nicht die Randale, sondern zerstörten zudem auch auf dem Geländer der Grotte weitere Gegenstände und warfen Gartengeräte in einen angrenzenden Busch.

Noch ist unklar, ob die Tat einen religiösen Hintergrund hat.

Zeugen oder Personen, die sachdienliche Hinweise zu den Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten in Neuhof unter Telefon 06655 / 9688-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können ebenfalls an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de mitgeteilt werden.

Quelle: tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen