VERGEWALTIGTEN ZWEI MÄNNER EINE 13-JÄHRIGE IN DEREN ELTERNHAUS?

Wegen Vergewaltigung einer 13-Jährigen müssen sich von Dienstag (9.30 Uhr) an zwei Männer vor dem Landgericht Schwerin verantworten.

Das Mädchen soll den jüngeren Angeklagten über das Internet kennengelernt haben. Sie soll vorgegeben haben, 15 Jahre alt zu sein, ihn eingeladen und ihm versprochen haben, mit ihm intim zu werden.

Als der jetzt 19-Jährige mit seinem jetzt 31 Jahre alten Begleiter eintraf, soll sie erklärt haben, keinen Sex mehr zu wollen. Die Anklage wirft ihnen vor, das Mädchen im Mai in dessen Elternhaus zum Geschlechtsverkehr genötigt zu haben.

Die beiden Männer stammen aus dem Raum Lübeck und sitzen seit der Tat vor fünf Monaten in Untersuchungshaft.

Quelle: tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen