VIDEO ZEIGT, WIE EIN MANN VOM ZUG EINGEQUETSCHT WIRD

Mit einem schockierenden Video warnt jetzt die Bundespolizei von Nordrhein-Westfalen vor dem gefährlichen Überqueren der Bahngleise.

Auf dem Video ist zu sehen, wie ein Mann vor einem Zug die Gleise überquert. In dem Moment, als er den Bahnsteig hochklettern will, fährt der Zug los. Der Mann wird zwischen Bahnsteigkante und Zug eingeklemmt.

Besonders kurios: Eine wartende Person am Bahnsteig macht nichts und dreht sich lieber mit dem Handy am Ohr weg.

Auf Twitter macht die Bundespolizei deutlich: “Wir hoffen, dass wir durch das Video ‘wachrütteln’ können. Leider gibt es in #NRW täglich Gleisüberschreitungen. Oft auch von Kindern.” Außerdem wollen die Beamten dadurch “Prävention betreiben”.

Viele User fragen sich natürlich, warum die wartende Person nicht eingreift. Dazu erklärt die Polizei: “Die Person stand unter Schock, hat aber die Rettungskette eingeleitet.”

Wie durch ein Wunder kam der Mann aus der Situation lebend heraus. Er soll sich lediglich ein paar Frakturen zugezogen haben. Er hatte großes Glück.

Die Twitter-User hoffen nun, dass das Video wirklich Gleis-Überquerer zum Nachdenken animiert. Denn wer sich in solche Gefahr begibt, spielt offensichtlich mit seinem Leben.

Quelle: tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen