VOLLSPERRUNG DER A9 NACH SCHWEREM UNFALL MIT ZEHN PERSONEN

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 9 zwischen Hilpoltstein (Landkreis Roth, südlich von Nürnberg) und Allersberg sind am Samstag zehn Personen verletzt worden, davon zwei lebensgefährlich und eine schwer.

Wie die Polizei am Samstagmittag mitteilte, war es nach ersten Informationen zu insgesamt drei Unfällen mit mehreren Autos und einem Motorrad gekommen.

Zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Die A9 war in Richtung Nürnberg komplett gesperrt, der Rückstau betrug etwa sechs Kilometer.

Zuerst hatten regionale Medien über den Unfall berichtet.

Quelle: .tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen