Zwei Tunesier wegen Terrorverdachts in Chiasso festgenommen

BELLINZONA – TI – In Chiasso TI hat die Kantonspolizei aufgrund eines internationalen Haftbefehls am Montagabend zwei asylsuchende Tunesier festgenommen. Sie werden terroristischer Aktivitäten im Ausland verdächtigt. Dies bestätigte das Bundesamt für Polizei fedpol.

Nicht ausgeschlossen wird gemäss der Nachrichtenagentur Ansa, dass die beiden Tunesier, die sich in der Schweiz in Untersuchungshaft befinden, Verbindungen zum Urheber der tödlichen Messerattacke in Marseille haben könnten.

Dort hatte Ahmed Hannachi am 1.Oktober zwei Frauen tödlich verletzt. Diese Verbindung wird vom fedpol nicht bestätigt. Der Bruder des Attentäters, Anis Hannachi, Ex-IS-Kämpfer in Syrien, war am Samstag im norditalienischen Ferrara ebenfalls festgenommen worden. Er wird der Radikalisierung des Bruders verdächtigt.

Quelle: Blick.ch

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen