MÄDCHEN LADEN OBDACHLOSEN ZUM ESSEN EIN: WAS DANN GESCHIEHT, IST RICHTIG MIES

Das ist kein Streich mehr, sondern einfach nur geschmacklos. Im Londoner Stadtteil Woolwich beobachten die Gäste eines Nando’s-Restaurants, wie drei etwa 16 bis 17 Jahre alte Mädchen mit einem Obdachlosen in das Restaurant kommen.

Lauthals versprachen sie dem älteren Mann, ihm zum Hühnchen-Essen einzuladen und ließen ihn an einem der Tische Platz nehmen.

Dabei filmten sie den Mann die ganze Zeit mit ihren Smartphones und lachten sich kaputt. Als er sitzt, gehen sie zum Tresen und reden mit dem Personal. Dann behaupteten sie, eine Zigarette rauchen zu wollen und verlassen das Lokal.

Der Obdachlose wartete eine Weile, dann steht er auf und geht ebenfalls zum Tresen, um nach seinem Essen zu fragen. Als die Angestellte sagte, dass es kein Essen für ihn gebe, wurde er ärgerlich und begann lauthals zu diskutieren.

Was er zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste: Es wurde nie eine Bestellung aufgegeben. Die Mädchen hatten sich einen boshaften Spaß aus der scheinbaren Einladung gemacht.

Inzwischen waren sie wieder zurück in den Gastraum gekommen und filmten das peinliche Gespräch des Mannes mit dem Personal. Dabei sprangen sie um ihn herum und lachten ihn aus. Bis sie schließlich aus dem Restaurant rannten.

Jeder Gast schaute auf ihn. “Der arme Mann war so verärgert”, erinnert sich eine Zeugin, die den Vorfall später auf ihrem Facebook-Profil veröffentlichte, wo er in den vergangenen Tagen viral ging. Zuvor tröstete sie den Obdachlosen und bestellte ihm etwas zu essen.

Sally Cudmore hat ihren Post, auf den sich unter anderem die Sun und die Metro beziehen, inzwischen wieder gelöscht, da die Mädchen, die auf den Fotos zu sehen sind, noch minderjährig sind. Bei allem Ärger über den Vorfall wolle sie sie nicht derart an den Pranger stellen.

Eines der Mädchen stellt die Situation allerdings etwas anders dar. Sie erklärte gegenüber Metro, dass sie auf der Straße von dem Obdachlosen wegen einer Zigarette angesprochen wurde. Weil sie nicht rauche, hätte sie sie ihm aber angeboten, ihm bei Nando’s ein Getränk zu kaufen.

Dies sei ihm aber nicht genug gewesen, deshalb habe er angefangen in dem Laden laut zu werden und habe Essen bestellt, was die Mädchen hätten bezahlen sollen. Zudem habe der Mann sie und ihrer Freundinnen übel beleidigt. Ob es sich dabei um eine Notlüge handelt, um sich aus einem üblen Streich raus zu reden, bleibt wohl ihr Geheimnis.

Quelle: tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen