HERZLOSER TIERHASSER KETTET HUND IN ALTEM SCHROTTAUTO FEST

Unfassbare Fotos aus Mecklenburg-Vorpommern! Ein verängstigter und traurig guckender Hund kauert angekettet auf dem Fahrersitz eines Schrottautos.

Die schwere Eisenkette ist völlig verheddert und lässt ihm nur einen Bewegungsraum von wenigen Zentimetern.

Von Wasser oder Hundefutter ist nichts zu sehen. Wohin er sich erleichtert, kann man sich denken.

Wie der Tierschutzverein Demmin am Mittwoch auf seiner Facebook-Seite postete, ereilte die Tierfreunde tags zuvor der Hilferuf eines anderen Tierschutzvereins.

Ein konkreter Ort wurde nicht genannt, er dürfte aber wohl ebenfalls in Mecklenburg-Vorpommern liegen.

Sofort nahmen sich die Demminer der Sache an und verständigten das zuständige Veterinäramt.

Deren unfassbare Antwort: Der Fall sei bereits bekannt! Ein Tierarzt sei vier Tage zuvor vor Ort gewesen, habe jedoch keine Menschenseele angetroffen. Wohl aber den verwahrlosten Hund.

Dann sei der Tierarzt erstmal in Urlaub gefahren – man wolle sich aber kümmern. “Da uns das als Aussage nicht gereicht hat, sind wir selbst vor Ort gefahren und haben dieses Häufchen Unglück vorgefunden”, schildert der Demminer Tierschutzverein bei Facebook.

“Arbeiter erzählten uns, dass der Hund zuerst in einen Küchenschrank gehaust hat und auch schon ein anderes Auto zerlegt hat und dieses Auto schon lange sein zu Hause ist.”

Die neuerliche telefonische Nachfrage beim Veterinäramt ergab schließlich, dass der Hund, den eine Tierärztin nur durch einen Zaunspalt gesehen hat, “ganz entspannt” ausgesehen habe.

Daraufhin schickten die Demminer der Tierärztin die eindeutigen und herzzerreißenden Fotos. Und siehe da: Bereits wenige Stunden später war der arme Hund befreit und beschlagnahmt worden! Jetzt kann sich der Vierbeiner erstmal in einem Tierheim von seinen Strapazen erholen.

Man kann sich dem Wunsch des Tierschutzvereins Demmin nur abschließen, deren Posting mit den Worten endet: “Wir hoffen, dass er dort hin nicht wieder zurück muss!”

 

Quelle: www.tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen