MANN HAT SEX MIT SEINEN DREI HUNDEN, DARUNTER EIN CHIHUAHUA

In der US-Stadt Tumwater wurde Hunter C. (50) am Samstag festgenommen. Die Vorwürfe gegen ihn wiegen schwer: Dreizehnmal soll er sich an seinen eigenen drei Hunden vergangen haben, darunter ein sieben Monate alter Rottweiler, ein älterer Chihuahua-Mix und ein Labrador.

Montagnachmittag musste der 50-Jährige vorm Obersten Gerichtshof von Thurston County erscheinen, wo er kein Unbekannter ist.

Die Staatsanwältin Jennifer Lord wies darauf hin, dass Hunter C. zuvor wegen des Verdachts des Besitzes von Kinderpornografie festgenommen wurde.

Er hatte in diesem Fall bereits eine Kaution in Höhe von 10.000 Dollar hinterlegt. Nachdem man die entsprechenden Videos sichergestellt und überprüft hatte, fand man darunter auch Filme, die Hunter C. bei sexuellen Praktiken mit seinen Hunden zeigen.

Aufgrund seiner Vorgeschichte wurde die neue Kaution auf 75.000 Dollar angesetzt. Am 27. Februar soll Anklage gegen Hunter C. erhoben werden, berichtet “The Olympian“.

 

Quelle: tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen