Unausstehliche Frau sagt der Mutter, sie soll den Mund halten – Flugbegleiterin reagiert jedoch genau richtig

Als Marissa Rundell mit ihrem 8 Monate alten Sohn Mason vor zehn Tagen unterwegs war, verlief nicht alles so, wie es geplant war. Mason war die meiste Zeit ruhig und glücklich während des Fluges – aber es war eine Erwachsene, die einfach laut und unausstehlich war, so berichtet es Daily Mail.

Als die Passagierin das Flugzeug betrat und sah, dass sie neben der Mutter und Mason sitzen musste, verfiel sie in schlechte Laune. Zuerst beschwerte sie sich, dass sie nicht so weit hinten im Flugzeug sitzen wollte doch dann beschwerte sie sich darüber, dass sie neben einem Baby sitzen musste. Die Frau wurde daraufhin sehr unangenehm und fluchte die ganze Zeit.

Als Marissa die Frau darum bat, nicht vor ihrem Sohn zu fluchen, sagte diese ihr einfach: „Halte den Mund!“

Eine Flugbegleiterin hörte die Konversation und kam zur Frau, die im gleichen Moment aufstand und um einen anderen Sitzplatz bat. Die Flugbegleiterin erklärte ihr, dass dies nicht möglich wäre, da der Flug ausgebucht war.

Die Frau wurde noch zorniger und verlangte den Namen der Flugbegleiterin. Diese nannte ihren Namen, Tabitha. Kurze Zeit später bedrohte die Frau die Flugbegleiterin und sagte ihr, dass sie morgen wahrscheinlich keinen Arbeitsplatz mehr hätte. Das war der Flugbegleiterin dann doch zu viel.

Im gleichen Moment nahm Marissa das Gespräch zwischen der unausstehlichen Frau und der Flugbegleiterin auf.

„Ich möchte, dass die Frau das Flugzeug verlässt,“ sagt die Flugpassagierin in dem Video.

Die Frau wurde daraufhin gebeten das Flugzeug zu verlassen, auch wenn sie versuchte, sich mehrmals zu entschuldigen. Die Flugbegleiterin stand still da und beobachtete, wie die Frau von Sicherheitskräften aus dem Flugzeug gebracht wurde.

Die Flugbegleiterin entschuldigte sich bei Marissa und Mason, für das, was passiert war und wünschte beiden noch einen angenehmen Flug.

„Flugbegleiter sind unglaublich,“ sagt Marissa. Und wir stimmen zu! Es war wirklich toll, dass die Flugbegleiterin sich für Marissa und Mason in so einer Situation eingesetzt hat. Gute Arbeit!

Quelle: Unglaublich.co

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen