(Video) FRAU SIEHT AUS FLUGZEUGFENSTER UND MACHT HORROR-ENTDECKUNG

Stell Dir vor, du sitzt in einem Flugzeug, tausende Meter über dem Erdboden, wirfst einen Blick aus dem Fenster und machst dort eine absolute Horror-Entdeckung.

Denn anstatt einer grandiosen Aussicht, sahen die Passagieren, die sich auf dem Weg von San Francisco nach Honolulu befanden, etwas Schreckliches am rechten Flügel:

Fotos und Videos zeigen ein völlig demoliertes Triebwerk, dessen Verkleidung komplett fehlt. Hinzu kommt, dass das riesige Flugzeugteil verdächtig klappert und wackelt.

Für viele Insassen war dieser Anblick mehr als beunruhigend: “Der schlimmste Flug meines Lebens”, schreibt Maria Falasch auf Twitter. Dazu postete sie mehrere Bilder, auf denen man ihre Perspektive aus dem Fenster auf das defekte Triebwerk sieht.

Die United-Airlines-Maschine war etwa 40 Minuten vom Zielflughafen entfernt, als es plötzlich einen lauten Knall gab. “Das Flugzeug begann zu zittern”, erklärt Passagierin Allison Sudiacal gegenüber der Sun. Die Frau war mit ihrem vier Monate alten Sohn unterwegs und befürchtete das Schlimmste. “Sie haben uns erklärt, dass wir für den Fall einer harten Landung die Brace-Position einnehmen sollen.” Dabei wird Kopf und Rumpf zwischen den Rückenlehnen der Sitzreihen eingeklemmt. “Es war gruselig”, erklärt Allison.

In Honolulu musste die Maschine dann notlanden. Zum Glück wurden keine Passagiere oder Mitarbeiter der Bordmannschaft verletzt. Experten untersuchen jetzt die demolierte Turbine und versuchen herauszufinden, wie es zu dem Horror-Vorfall kommen konnte.

 

Qulle: www.tag24.de

Related Posts

Einen Kommentar hinzufügen